vom 06.04. bis 26.10.2019 jeden Samstag von 09.00 - 12.00 Uhr  Download der kompletten Liste   Für eine Absprache weiterer Termine zur Nutzung unseres Standes, finden Sie unter Vorstand einige Handynummern und email-Adressen. Kein öffentlicher Schießbetrieb bei Vereinsveranstaltungen!
April 06.04. 13.04. 20.04. 27.04. Standaufsicht W. Franke Schießleiter S.Boy Schießleiter Vereinsveranstaltung (LM) Vereinsveranstaltung Mai 05.05. 11.05. 18.05. 25.05. Standaufsicht Schießleiter U. Leucht B. Mahncke B. Birkholz Vereinsveranstaltung Juni 01.06. 08.06. 15.06. 22.06. 29.06. Standaufsicht B. Niemann T. Stapel Schießleiter Schießleiter Schießleiter Vereinsveranstaltung Vereinsveranstaltung Vereinsveranstaltung Juli 06.07. 13.07. 20.07. 27.27. Standaufsicht Volksfest Malchow D. Taedcke R. Schuster D. Schnitzer Vereinsveranstaltung September 07.09. 14.09. 21.09. 28.09. Standaufsicht R. Simon R. Leucht kein Training B.Mahncke Erntefest Vollrathsruhe Oktober 05.10. 12.10. 19.10. 26.10. Standaufsicht W. Franke S. Boy T. Stapel W. Müller August  Sommerpause
Unserer Schießstand besteht aus zwei Ständen mit jeweils einer Scheibenentfernung von 25m, 50m und 100m. Auf jeden der beiden Stände sind zwei Bahnen, von links nach rechts Bahn 1 bis 4. Auf diesem Schießstand darf gemäß § 27 Abs. 1 nach dem Waffengesetz, allgemeine Waffengesetzverordnung nur mit folgenden Waffen und Munitionsarten geschossen werden. 1. Kurzwaffen (Pistolen/ Revolver) incl. Vorderlader bis zu einer maximalen   Bewegungsenergie     von 1500 Joule.   2. Langwaffen bis zu einer maximalen Bewegungsenergie von 4000 Joule. Schützen mit wiedergeladener Munition haften für die Einhaltung der o.g. genannten Begrenzung und hat auf Verlangen des Betreibers die Einhaltung zu belegen. Die Verwendung von Hartkern, Leuchtspur und Brandsatz ist grundsätzlich verboten.
Auf den Bahnen 1 u. 2 ist in Absprache mit dem Betreiber für Vereins-, und BDS Mitglieder die Nutzung einer Fallscheibenanlage möglich. Die Fallscheibenanlage ist in einer Entfrnung von 25m aufgestellt. Diese ist jedoch nur für Randfeuerwaffen Kaliber .22 L.R. mit einer Bewegungsenergie der Geschosse von max. 200 Joule zulässig. Schießstandrichtlinien 2000 Nr. 4.7.8.3
Copyright © 2016. All Rights Reserved                  
Übersicht Bahn 1 und 2
Anfahrt
Schießstand
01.01.2019 			Schießstand - Öffnungszeiten mit Standaufsichten